Deutsch (DE-CH-AT)Español(Spanish Formal International)Nederlands - nl-NLEnglish (United Kingdom)
kamerasystem

Kamerasystem

 

Vexcel UltraCam Eagle

Die UltraCam Eagle von Vexcel ist eine Neuentwicklung die Maßstäbe in Sachen Kameratechnik setzt. Die bildgedeckte Fläche konnte im Vergleich zum Vorgängermodell (UCXp) noch vergrößert werden. Das panchromatische Bild hat eine Größe von 20.010 x 13.080 Pixel. Die quadratischen Pixel haben eine Größe von 5,2 μm. Die Brennweite der Kamera beträgt im Standardfall 80mm, bei dem von uns eingesetzten Modell handelt es sich um eine Modifikation mit 100mm Objektiven.

Der Bildwanderungsausgleich (Forward – Motion Compensation) wird durch eine zeitverzögerte, zeilenweise Auslesung (time delayed integration – TDI) der CCDs realisiert. Bei der UltraCam Eagle fällt die Computer Unit komplett weg. Dies hat den Vorteil der Platz- und Gewichtseinsparung. Diese Luftbildkamera hat eine Speicherkapazität von 3.3TB pro Storage Unit. Dies entspricht einer Aufnahmeanzahl von 3800 Bildern. Bei Bedarf kann die Storage Unit während des Flugeinsatzes gewechselt werden.

Wie schon bei der Vorgängerversion können die prozessierten Bilder mit 8 oder 16 bit Farbtiefeausgegeben werden. Es stehen die Ausgabeformate PAN, RGB, CIR und RGBI zur Verfügung.

Die UltraCam Eagle sitzt in einer kreiselstabilisierten Mount (GSM 3000). Die GSM 3000 ist mit der inertialen Messeinheit (IMU) von IGI verknüpft und korrigiert Flugzeugbewegungen und Drift während des Bildfluges.

 

Vexcel UltraCam Xp

Das von uns eingesetzte Kamerasystem Vexcel UltraCam Xp ist eine aktuelle digitale Luftbildkamera.

Durch dieses Kamerasystem haben wir pro Data Unit (DU) eine Aufnahmekapazität von insgesamt 4.2 TB. Dies entspricht einer Aufnahmeanzahl von 6600 Bilder pro DU. Desweiteren bietet uns diese Art von Technik die Möglichkeit, unterwegs Projekte zusätzlich auf einer zweiten DU zu sichern.

Der UCXp Sensor sitzt in einer kreiselstabilisierten Mount (GSM 3000). Die GSM 3000 ist mit der inertialen Messeinheit (IMU) von IGI verknüpft und korrigiert Flugzeugbewegungen und Drift während des Bildfluges.

 

ZEISS RMK TOP SYSTEM

Die Zeiss RMK TOP ist eine analoge Luftbildkamera. Diese Kamera, ausgestattet mit einem Weitwinkel- (f=153 mm) und Normalwinkelobjektiv (f=305 mm), erfüllt alle zur Zeit geforderten Ansprüche auf optische und technische Bildqualität.

Unser Kamerasystem ist im Flugzeugrumpf fest installiert. Das Objektiv wird durch eine Öffnung mit ca. 45 cm Durchmesser durch den Kabinenboden geführt. Für die Herstellung von Luftbild-Senkrechtaufnahmen muss die Kamera auf den Nadirpunkt justiert werden. Gesteuert wird das Kamerasystem durch eine integrierte Software, die Eingabe erfolgt über ein Terminal. Alle kamera- und filmrelevanten Daten werden darüber gesteuert. Das angeschlossenes Satellitennavigationssystem steuert die Bildauslösungen der vorgegebenen Aufnahmepunkte.

 

 

 

ucxp_sensor
UltraCam Eagle

 

 

 

 

 

 

 

 

ucxp_sensor
UltraCam Xp Sensor

 

ucxp-sensor
UltraCam Xp

 

 

IMG_0678_t
Kamerasystem ZEISS RMK TOP SYSTEM

 

IMG_0648_t